Das war mein #InsaRun

27.3.2012

#InsaRun: Insa im MySign MINI

Es ist vollbracht! Absolut happy und völlig geschafft, habe ich meinen #InsaRun beendet. Um mein Praktikum abzuschliessen, schickte MySign mich auf die Reise. Am Mittwoch, 21.3.12  sah man den MySign-MINI von Agentur zu Agentur und durch fünf verschiedenen Kantone fahren. Um Statements zum Thema Social Media zu sammeln, habe ich insgesamt 11 Agenturen bzw. Unternehmen besucht und bin dabei insgesamt 17 “Social Medianern” begegnet. Die ganze Aktion baute auf sozialen Medien auf und lebte auch davon. Kurz nach der Lancierung des Artikels “Meine etwas andere Abschlussprüfung“, meldeten sich viele Unterstützer, die mir bei meiner Abschlussprüfung helfen wollten. Leider, leider konnte ich dabei nicht alle berücksichtigen, da ich sonst immer noch unterwegs wäre.

Meine Wenigkeit wie auch der VJii-Kameramann Oliver Zgorelec, übrigens auch ein Praktikant, sind an unsere Grenzen gestossen bezüglich Timing, Orte finden, Stau, Verkehr, und so weiter… Aber ich glaube die Aktion, wie auch das Video können sich sehen lassen.

1. Besuch: Brack.ch
Mein erster Besuch führte mich in den Showroom von Brack Electronics. Nachdem ich vor der Tür auf Nachahmer meines Outfits traff (naja, eigentlich waren es Feuerwehr-Männer, die einem kurz zuvor ausgelösten Alarm folgten), wurde ich von Malte Polzin und dem Rest der Social Media-Crew, namentlich Daniel Rei, Adrian Huber (DayDeal Twitterer) und Markus Land, im Showroom empfangen. Vielen lieben Dank auch noch für die vielen Beweisstücke und liebe Grüsse an Marc Werlen. :)

2. Besuch: JoizTV
Hier durfte ich meine Fragen an Mathias Möller (Online-Tier von JoizTV) sogar im berühmten JOIZ-Living-Room stellen – Super Interview + coole Kulisse! Anschliessend lernte ich dann tatsächlich noch die Person kennen, welche auch schon mal so einen Run machen durfte: Shibby!

3. Besuch: Ispin
Unterschrift hier, Besucher-Ausweis da… Achtung, wir sind in einer Security Firma angekommen. Sicherheit ist alles, auch beim Thema Social Media! Marcus Beyer empfing mich und meinen Kameramann Oliver mit Kaffee und Oster-Chüechli und beantwortete mir ganz locker meine 2 Fragen zu diesem etwas anderen Thema in Bezug auf Social Media. Ausgerüstet mit einem Social Media Security Tool-Kit düsten wir dann auch wieder ab :)

4. Besuch: Netbreeze
Bei Netbreeze angekommen, gab uns Michael einen schnell-Rund (Durch-)gang durch die Agentur und stellte mich anschliessend Beate Geppert vor, welche sich meinen Interview-Fragen stellte. Cooles Beweisstück: Ein #InsaRun Monitoring!

5. Besuch: zVilla
So, nun folgte noch ein “kleiner” Abstecher nach Rapperswil (ja genau – St. Gallen & somit 1 Kanton mehr :). Hier überrannte ich Sam Steiner, der mir einen Einblick in die #zVilla gewährte und mir dann vor einem beeindruckenden Panorama auf der zVilla-Dachterasse ein Interview gab.

Leider hat es nicht noch gereicht den @hofrat und Denon einzubauen worüber nicht nur wir sehr, sehr traurig waren.

@hofrat: "Von der Trauer des Nicht-Besuchten am #insarun"

@hofrat: "Von der Trauer des Nicht-Besuchten am #insarun"

6. Besuch: Jung von Matt
“Da! Das kleine trojanische Pferd auf der Mauer!” …und wir waren beim nächsten Stop angekommen. Nach dem Empfang durch Oliver Vedolin & Roland Thomann, folgte ein Kurz-Rundgang durch Jung von Matt / Limmat AG sowie einem kleinen Intro-Dreh ;) mit running durch die Agentur-Flure. Anschliessend durfte ich meine Fragen stellen & auch noch das W-LAN nutzen :) Merci nochmal an euch!

7. & 8. Besuch: Nicole Schnell und Su Franke
Vorallem hier bewahrheitete sich dann der Titel #InsaRun. Das See-Ufer beim Bellvue hoch und runter rennend (denn durch den Züricher Verkehr war ich nun ziemlich hinterher) hielt ich ausschau nach den nächsten Damen der Runde – Su Franke und Nicole Schnell. Dank meinem Outfit wurde ICH dann gesichtet und von den Mädels “ran gepfiffen” :D – schnell zwei Fragen loswerden, ein paar Sonnenstrahlen mitnehmen und dann gings weiter. Merci Ladies, dass ging wirklich zack zack. Übrigens, tatsächlich bekomme ich einen Kopfstand hin!

Leider nein… Blogwerk AG
Auf dem Weg zu Unic, musste ich leider einen Verlust melden. Durch den Züricher Verkehr und deren Baustellen, sah ich mich gezwungen Blogwerk auszulassen. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel Mathias Vettiger & Claudio Schwarz :(

9. Besuch: Unic AG
Wow, ein eigens für mich reservierter Parkplatz. Ein Gewinn von 10 Minuten!
Angekommen vor der leuchtend grünen Wand der Unic AG, nahm mich Yvonne Miller mit einem aufmunternden Lächeln in Empfang und verriet mir dann im Interview, ihre Gedanken zum Thema Social Media. Zum Beweis und zur Stärkung erhielt ich dann noch #InsaRun-Multivitamin-Tabletten. Danke!

10. Besuch: Namics
Wirklich die beste Wegbeschreibung: “Im Bahnhof Enge”, auch wenn’s nicht ganz so ist.
PÜNKTLICH bei Namics angekommen, traff ich Jürg Stuker höchstpersönlich und nach einem gemeinsamen, kleinen Umbau in der “Sofa-Ecke”, konnte ich ihm dann auch zwei Statements für die Kamera entlocken. Vielen Dank & Grüsse in die grosse aber gemütliche lila, grüne Agentur!

11. Besuch: Nemuk AG
Das spezielle hier: NACH einem gelungen Interview im Nemuk Häusli (inkl. ein paar Lichtproblemen), erfuhr ich erschreckendes zum Thema Social Media: “Soziale Netzwerke können süchtig machen!” Danke Qris Riner für dieses Insider-Wissen über das Hormon Oxi…di…moxi…tropin?!
Hier würde ich gern noch etwas klären: ich habe das Nemuk-Beweisstück NICHT während der Fahrt getrunken! :D (Merci! – nun steht ein Kistchen Nemuk-Bier im MySign Kühlschrank)

12. Besuch STEG Electronics AG
So schööön: die Fahrt Richtung Luzern zu STEG Electronics! Angekommen bei der gelb strahlenden Filiale, wurde ich schon erwartet. Auch hier noch schnell ein bisschen Action für die Kamera & dann auf ins Interview :) nach dem beantworten meiner Fragen überreichte Erwin Bucheli mir dann auch noch ein Steg-Säckli voll mit sportlicher Unterstützung – Vielen Dank von “uns” ;)

13. Besuch: Blum, Bryant AG
Nachdem ich 3 mal im ALTEN Bürogebäude (woher soll ich wissen, dass 1 Woche zuvor 500m weiter gezügelt wurde?!?) hoch und runter gelaufen bin, wurde ich dann per Telefon zum kleinen blauen Haus der Blum, Bryant AG navigiert wo mich Bruno Blum mit Blum(en) empfing und mir so dabei half zu realisieren, dass ich es geschafft habe! Danke für diesen schönen Abschluss & dem dazu passenden Interview.

Mein Fazit zu der etwas anderen Abschlussprüfung
Ich habe viele unterschiedliche Agenturen besucht, wobei jede das Thema Social Media anders nutzt oder auslegt. Dadurch konnte ich viele verschiedenste Sichtweisen auf das Thema sammeln und als wirklich interessante Statements mit der Kamera festhalten.
Alles in allem war es sicher anstrengend, aber die vielseitigen Begegnungen mit so vielen interessanten und “coolen” Menschen die das Thema Social Media zu ihrem Beruf gemacht haben und es auch leben, war dafür umso spannender!

Und zum Schluss hat Reto Baumgartner das Wort:

Herzliche Gratulation liebe Insa! Das hast du sensationell gemacht und dich und MySign in der ganzen Schweiz im besten Licht gezeigt. Wir waren schon stolz auf dich als Praktikantin und sind nun noch stolzer, eine so engagierte, begeisterte und leidenschaftliche MySignerin in unserem Team zu haben. Ich bin sicher, du wirst hier noch viele spannende Projekte reissen!
Auch deinen Helferlein im Hintergrund herzlichen Dank für ihr Engagement heute und auch allen Firmen und Personen, die mitgemacht haben und für ein Interview zur Verfügung standen ein grosses Dankeschön! DAS ist gelebtes Social Media Engagement!

#InsaRun_ Insa-Run Microsite

Wettbewerbsauflösung

Universal SportÜber 70 Twitterer haben geschätzt, wie viele Kilometer ich mit dem MINI zurücklegen werde. Am Ende waren es 363’240 Meter. Die kleinste Differenz von 2125 Meter hatte Ivan Marty mit seiner Schätzung von 365’365 Meter.

Wir freuen uns dem Ivan in den nächsten Tagen das Sport-Kit (iPod nano, Nike+ iPod Kit und Sportschuhe) im Gesamtwert von CHF 500.-, gesponsert von Universal Sport, schicken zu dürfen.

Google+ 10 Facebook 93 Twitter 27 Pinterest 0

Kategorisiert in:

  • http://corporate-dialog.ch sufranke

    coole Aktion, grossartige Insa, charmant, echt, social. Grosses Kompliment für einen Youtubefilm in 6 ! Minuten, den ich bis zum Ende angesehen hab. (beim nächsten Mal kommt die Lektion Auf-den-Fingern-Pfeiffen, das passt auch zu dir)

    • http://mysign.ch Insa Lara Thielmann

      Hello again Su, vielen vielen lieben Dank für diesen Kommentar :) Wie Du weisst ;) steckt ja auch viel Energieaufwand drin! Ja beim nächsten Mal gern!! :) Liebe Grüsse.

  • http://hofrat.ch/ Clemens

    Und wer wird mir nun die Tränen trocknen? Ach, der Schmerz sitzt tief… Nein, Scherz: Ihr habt euren Ansatz der Webdenker nun mit realem Leben befüllt und die “Social Media Szene” der Schweiz erlebbar, spürbar, greifbar gemacht. Danke!

    • http://mysign.ch Insa Lara Thielmann

      Im Namen des “Erfinders” :D sage ich Danke! Es war mir eine Ehre diese gelungene MySign-Idee umsetzen zu dürfen :) Liebe Grüsse! (ps: Nasstuch ist per Post unterwegs)

  • http://twitter.com/naomimeran naomi meran

    Ich schliesse mich Su an; wirklich tolle Aktion, wunderbar kurzweilig und witzig umgesetzt, tolle Abschlussarbeit! Ein Hoch auf #InsaRun und @MySign. Beim nächsten Besuch stossen @nicolissa und ich auch noch dazu / an ;)

  • http://corporate-dialog.ch sufranke

    hab noch das Beweisbild vergessen vorhin: Hier Insa mit Kameramann (sorry Namen vergessen ;( http://www.flickr.com/photos/sufranke/7020721771/in/photostream

  • Pingback: Video zu #InsaRun | Web Wirk Sam