Meine etwas „andere“ Praktikums-Abschlussprüfung

12.3.2012

#InsaRun

Nun ist es bald soweit, ein halbes Jahr als Marketing-Praktikantin bei der MySign. Während der letzten 6 Monate erhielt ich Einblick in die Tätigkeiten der MySign und machte das Motto „aus Leidenschaft“ zu meinem. Natürlich habe ich dabei die Online-Welt kennen- und die Social Media Welt lieben gelernt. Ich durfte in etlichen Projekten tatkräftig mitarbeiten und dabei helfen Zeichen zu setzen. Inzwischen kann ich mir nicht mehr vorstellen, mein Herz nicht im MySign-Takt schlagen zu hören und bin natürlich überglücklich darüber, dass…

…ich bleiben darf und ab April festangestellte Marketingassistentin bin.

Zum Abschluss meines Praktikums haben die lieben Oberhäupter sich aber noch etwas ganz spezielles für mich einfallen lassen: eine Prüfung! Einerseits darf ich hier mein angeeignetes Wissen,  aber auch mein Organisations- und Improvisationstalent unter Beweis stellen. Anderseits habe ich bei dieser Aufgabe aber auch die Chance, möglichst viele Leute aus dem MySign-Netzwerk zu treffen. Bin umgekehrt aber auch auf die Mithilfe dieses Netzwerkes angewiesen um „das Ding“ erfolgreich über die Bühne zu bringen.

Name der Prüfung:  #InsaRun
In Anlehnung an die Aktion „Shibby rennt“ vor 2 Jahren, soll auch ich eine Reise quer durch die Schweiz machen und dabei möglichst viele Agenturen und Social Media Experten besuchen.  Mit der Auflistung der Schweizer Social Media Szene hat MySign ja kürzlich schon gezeigt, wie vielfältig und geografisch verbreitet die Social Media Landschaft in der Schweiz ist. Nun werde ich mich bald auf den Weg machen um einen Teil dieser Szene zu besuchen und die Menschen dahinter kennen zulernen.

Die Mission:

  • an einem einzigen Tag (von 8 Uhr morgens bis 18 Uhr abends)
  • möglichst viele Personen aus der Social-Media-Szene treffen
  • diese vor die Kamera bringen
  • ihnen ein Statement zum Thema Social Media entlocken
  • und ein Beweisstück von ihnen mitbringen.

Die Rahmenbedingungen
Es wird mir nicht leicht gemacht – ich muss mindestens fünf Kantone besuchen um dort auf die begehrten Social-Media-Experten zu treffen. Pro Agentur darf ich zwar mehrere Personen vor die Kamera holen, es wird aber nur als eine Agentur gezählt  (selbstredend müssen die Personen und Agenturen dabei damit einverstanden sein, dass ich sie vor die Kamera hole und diese Aufnahmen dann später auch veröffentliche).

Meine Hilfsmittel? Ich habe unseren MySign-Mini inklusive Navi den ganzen Tag zur Verfügung. Damit ich meine Route möglichst ideal planen kann, darf ich Termine selbstverständlich im Voraus vereinbaren. Ich freue mich darauf, viele interessante Persönlichkeiten kennenzulernen. P.S.: Ich werde den ganzen Tag von einem VJ begleitet.

Der #InsaRun Tag: Mittwoch 21. März 2012.

Und das Beste: Mein Rennen kann an diesem Tag Realtime mitverfolgt werden! Auf einer Schweiz-Karte, wo auch all meine Fotos, die ich schiesse zu sehen sind und meine abgesetzten Tweets gelesen werden können.

InsaMap

Hier geht’s zur InsaMap: http://insarun.mysign.ch

Wer möchte, dass ich auch bei ihm/ihr vorbeikomme, der kann sich hier gleich in Form eines Kommentares melden oder über Twitter (#InsaRun) Kontakt mit mir (@InsaLara) aufnehmen.

Achtung, fertig, los!

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

Kategorisiert in: