MySignTALK mit Bruno Blum von der Online und Social Media Agentur Blum, Bryant über erfolgreiche Online-Strategien in der Hotellerie.

7.3.2013

In der Hotellerie haben die Online-Buchungsportalen booking.com, Expedia oder HRS heute eine enorme Machtposition erreicht. Man spricht davon, dass weit über 50% aller Online-Buchungen über solche Plattformen abgewickelt werden. Das bedeutet, ohne auf diesen präsent zu sein, hat ein Hotel praktisch keine Chance, überhaupt noch online wahrgenommen zu werden. Für Kunden sind sie natürlich praktisch, den Hoteliers bereiten sie aber schlaflose Nächte: Sie kassieren hohe Provision und schreiben den Hoteliers die Regeln vor.

Macht es überhaupt noch Sinn, dass ein Hotel eine eigene, aufwändige Website unterhält? Und wie kann man sich in diesem preisorientierten Umfeld überhaupt noch positionieren und differenzieren? Wie kann man trotz allem den Service-Gedanken bei den Kunden in den Vordergrund rücken?  Und welche Rolle kommt in der Hotellerie der Social Media Kommunikation zu?

Diese und weitere Fragen haben wir dem Experten für Online-Strategien in der Hotellerie, Bruno Blum, im MySignTalk gestellt.

 

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

Kategorisiert in: