Die neue Bindella Website verbindet Content-Marketing und E-Commerce

16.12.2014

Fertige Produktdetailseite von Bindella

Der neue Onlineshop von Bindella ist ein gelungenes Beispiel der Verbindung von E-Commerce und einer Image-Welt. Mit seinem Weinhandel und Weinanbau und mit seinen 40 Restaurants steht das Familienunternehmen für Genuss verbunden mit Erlebnis und Emotionen. Diesem Umstand sollte auch die neue Website gerecht werden. Realisiert wurde eine Corporate Site, die einerseits Image und Emotionen transportiert, andererseits einen umfangreichen Onlineshop integriert. Tolle Bilder, hochwertige Unternehmensvideos und viele spannende Informationen zu den Restaurants, zu Weingütern oder Produzenten machen die Website zu einer hochwertigen, stilvollen Präsentationsplattform. Der integrierte Weinshop steht einerseits Endkonsumenten (B2C), anderseits über ein Login auch Firmen-Kunden (B2B) zur Verfügung und auch die firmeneigenen Restaurants bestellen über diesen Kanal.

Content-Marketing und E-Commerce ergänzen sich perfekt

Die Integration von Corporate Website mit nicht weniger als 40 Restaurants und einem Onlineshop ist kein Widerspruch, sondern eine gegenseitige Befruchtung. Der umfangreiche Content hilft der Website beim Google-Ranking. Das Problem der meisten Onlineshop ist ja das Gegenteil: Es gibt zu wenig guten Inhalt. Suchmaschinen mögen viel Content – insbesondere so einzigartigen – und gewichten den Bindella-Shop darum höher als einen vergleichbaren Weinshop mit keinem oder nur wenig produktspezifischem Inhalt. Und durch einen umfangreichen Contentpool im CMS ist es Bindella möglich beliebige Inhalte geschickt zu verknüpfen. Beispielsweise auf einer Restaurantseite die hauseigenen Weine aus dem Shop einzubinden oder umgekehrt bei einem Weinbeschrieb im Shop die entsprechenden Restaurants anzuzeigen, die diesen Wein auf der Karte haben. Auch Verknüpfungen mit passenden Events oder weiteren Informationen sind so einfach möglich und machen die gesamte Website eben zu viel mehr als einem Weinshop – zu einem spannenden kulinarischen Gesamterlebnis an dessen Ende man nur eines will: Entweder so schnell wie möglich in eins der vorgestellten Restaurants essen gehen oder einen der vorgestellten Weine degustieren.

Die Suche ist das zentrale Element für den Kunden, der schnell ans Ziel will

Übrigens, auch dem eiligen Shop-Kunden, der von der ganzen Erlebniswelt nichts wissen will, oder sie schon kennt, wird die neue Bindella-Website gerecht. Die prominent platzierte Volltextsuche auf der Startseite zuoberst erfüllt auch dessen Wünsche. Wie man es von Google kennt, macht die Bindella-Suche bereits während dem Eintippen Vorschläge, was man meinen könnte, und zeigt sogar bereits Suchresultate mit Bildern an. So kann man der Power-Shopper auch ohne nur einen Moment von der Bindella-Erlebniswelt abgelenkt worden zu sein, rasch und bequem seinen Lieblingswein bestellen.

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

Kategorisiert in: