Fokussierung auf Usability, Server-Performance und Service-Qualität führt zu massiver Verbesserung der Conversionrate beim Fust Onlineshop

5.12.2014

 

Fust Onlineshop

Im Frühjahr 2014 fand nach 9-monatiger Entwicklung der Relaunch des Fust Onlineshops statt. Ziel war es die Masse an Produktdaten aus unterschiedlichen Quellen und mit unterschiedlicher Datenqualität über ein neues System einheitlich zu konsolidieren und dem Benutzer über eine intelligente Suche zur Verfügung stellen zu können. Die Verantwortlichen von Fust suchten eine technisch performante Lösung, die das Handling der Datenmassen möglichst automatisiert.

Herausforderung: Daten aus verschiedenen Systemen im Onlineshop konsolidiert darzustellen

Die Wahl fiel auf den MySign-Shop Enterprise, eine Software Produkt, welches sich durch eine sehr hohe Individualisierbakeit und Konfigurierbarkeit auszeichnet und Schnittstellen an alle möglichen Systeme anbietet. Technisch war die Herausforderung die, verschiedene Artikel, von verschiedenen Orten mit unterschiedlicher Datenqualität einheitlich im Shop anzuzeigen. Diverse interne (ERP) und externe Informationslieferanten wurden direkt an den Shop angebunden. Im Backend werden diese Daten gematcht, konsolidiert und angereichert. Das Matching findet über Rubriken, Marken, Produkte und Attribute statt. Der Onlineshop hat dadurch mehr Informationen als das interne ERP.

Ein hochperformantes Shopsystem spart Kosten für die Serverinfrastruktur

Die Ziele wurden mit dem Relaunch mehr als erreicht. Die Optimierung der Responsezeiten durch ein hoch performantes Shop-System und Komprimierungstechnologien in der Browser-Server-Kommunikation führen zu einer viel höheren Geschwindigkeit des Onlineshops, was sich insbesondere bei Tablets sehr positiv auswirkt. Auch bei der Volltextsuche zeigt sich das: Ein Request dauert im Schnitt weniger als 200 Milisekunden. Das ganze Shopsystem kommt trotz hohem Besucher- und Bestellvolumen mit einem einzigen Server aus der erst noch nur teilweise ausgelastet ist. MySign-Shop Enterprise ist darauf optimiert wenig Ressourcen in Anspruch zu nehmen, während andere Shopsysteme in der ähnlichen Grössenordnung mehrere Server benötigen. Auch der personalisierte Versand des Newsletters dauert, selbst bei mehreren 100’000 Adressdaten nur wenige Stunden. Apropos Geschwindigkeit: Die Umschaltung auf das neue Shop-System inkl. DNS Umstellungen weltweit dauerte 5 Minuten. Und danach war der neue Shop live und stabil.

Die Conversionrate wurde massiv verbessert und das Ziel des neuen Fust-Onlineshops wurde übertroffen

Entwicklungsprozess Fust Onlineshop

Entwicklungsprozess Fust Onlineshop

Die Conversionrate, also die Rate der einkaufenden Kunden gegenüber allen Besuchern der Website und die wichtigste Kennzahl im E-Commerce hat sich massiv verbessert seit dem Relaunch. Das bedeutet, dass bei gleichbleibenden Besucherzahlen deutlich mehr Kunden einkaufen als vor dem Relaunch. In erster Linie wurde dies erreicht durch eine konsequente Ausrichtung des neuen Shops auf eine hohe Usability, sprich Benutzerführung. Das fängt bei der aufgeräumten Startseite an, geht über eine intelligente Volltextsuche, die nicht nur Vorschläge dazu macht, was man gerade sucht (Auto-Completion), sondern sogar Vorschaubilder anzeigt. Weiter sind auch die Detailansichten der Produkte „entrümpelt“, sprich die wesentlichen Informationen wie Bezeichnung, Bild, Preis und Lieferbarkeit sind dominant im Vordergrund, alles andere ist hierarchisch zweitrangig. Und der Kaufimpuls wird mit der deutlichen Auszeichnung wie viel man bei diesem Produkt jetzt grad spart sowie dem „Warenkorb-Button“ verstärkt.

Auch der ganze Checkout wurde optimiert um Abbruchraten möglichst klein zu halten. In dem auch hier die wichtigsten Funktionen im Vordergrund stehen, in dem die ganze Bestellabwicklung auf reduzierten Checkoutseiten geschieht und der Käufer in diesem Moment nicht noch durch andere Anreize abgelenkt wird

Neben den reinen Shopfunktionen bietet der neue Fust-Shop den Besuchern diverse Mehrwerte. Beispielsweise steht eine Bedienungsanleitungs-Datenbank mit tausenden von Datensätzen von ganze neuen und auch uralten Geräten – vollindexiert – zur Verfügung. Damit holt Fust auch User zu sich auf die Website, die nicht in erster Linie eine Kaufabsicht haben, unterstreicht aber seine Geräte-Kompetenz auf sehr nützliche Art.

Der erste Schritt zum Multi-Channel-Commerce

Ein weiterer starker Mehrwert ist, dass im Onlineshop alle Fust Filialen angezeigt werden. Ein komplettes Filialverzeichnis. Aber nicht nur das. Bei jedem Produkt im Fust Onlineshop wird angezeigt ob und wenn ja, in welchen Filialen es das Produkt auch gerade an Lager ist. Das ist ein spannender Multichannel-Ansatz für einen Anbieter mit einem grossen Filialnetz. Und von hier kann der Kunde einen Artikel in einer Filiale reservieren, bestellen und abholen und zwar innert weniger Minuten, sofern der Artikel in der gewünschten Filiale verfügbar ist.

Denn das Bedürfnis der Konsumenten ist es durchaus, wenn es passt in den physischen Laden zu gehen. Nämlich dann, wenn sie einen Artikel kaufen wollen, den man aber zuerst mal noch physisch in Händen halten und ausprobieren möchte, noch zusätzliche Beratung von einem Verkäufer wünscht, wenn eine Filiale gleich am Arbeitsweg liegt oder Wenn man es einfach sofort haben möchte wenn man sich für den Kauf entschieden hat. Also jetzt online bestellen und gleich abholen.

Mehrwert: Viel Service!

Lieferung & Installation, Reparatur-Service, Tiefpreisgarantie / Umtauschrecht, Reservieren & Abholen.

Lieferung & Installation, Reparatur-Service, Tiefpreisgarantie / Umtauschrecht, Reservieren & Abholen

Seine Kompetenz als Komplettanbieter und Planer unterstreicht Fust mit einem integrierten Küchen- und Badezimmer-Planungstool, in welchem Kunden sich ihre Wunschküche zusammenstellen können. Damit geht Fust weit über einen klassischen E-Commerce Anbieter hinaus und bietet auch hier echten Mehrwert. Ebenfalls einzigartig ist die Möglichkeit, rund um die Uhr eine Reparatur-Meldung an Fust zu senden. Fust betreibt die schweizweit grösste Elektrogeräte-Service-Organisation und organisiert am Folgetag einen Termin vor Ort.

Solche Mehrwertfunktionen und eine weitere konsequente Ausrichtung auf Usability und Convenience werden auch bei den kommenden Erweiterungen und Ausbauschritten im Zentrum stehen. Die Roadmap dafür steht bereits und die Fust Kunden werden sich freuen.

 

Usability - MySign

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0 Pinterest 0

Kategorisiert in: