Die 90-9-1 Regel

27.3.2011

Letzte Woche war ich ganz erstaunt, dass meine Timeline plötzlich überfüllt war mit der Erkenntnis der 90-9-1 Regel an der #smmk11. Im Jahr 2006 hat Jakob Nielsen, einer der führenden Usability-Experten aus Dänemark, für die Nutzung von Communities aufgestellt.

  • 90% der User sind nur Zuschauer, sie lesen, nehmen aber nicht aktiv teil.
  • 9% beteiligen sich unregelmässig.
  • 1% tragen aktiv etwas zur Contententwicklung bei.

Man kann das auch auf eine Facebook Seite, oder einen Tweet übertragen. Wobei es aber nicht ganz aufgeht:

  • 90% sind Zuschauer und nehmen die Mitteilung zur Kenntnis oder haben sie nicht gesehen.
  • 9% lesen die Mitteilung.
  • 1% reagieren darauf mit einem Like, Tweet oder Kommentar

Weitere Infos zu dem Prinzip findet ihr unter 90-9-1.com.

Originalartikel aus dem Social Media Blog.

Kategorisiert in: